Photovoltaikreinigung Preise: Jetzt Preise vergleichen!

  • Anfrage beschreiben
  • Angebote erhalten
  • Favoriten auswählen
Wo suchen Sie einen Gebäudereiniger?
ekomi-seal
Kundenbewertung 4.6/5
Letzte Anfrage vor 5 Tagen
Bereits 12 Anfragen heute
  • kostenlos und unverbindlich
  • Zeit & Geld sparen
  • wir kennen 23.440 Gebäudereiniger

Wie hoch sind die Photovoltaikreinigung Preise?

Bei der Photovoltaikreinigung kommen Sie im Schnitt auf Kosten von ca. 1,00 bis 2,50 Euro pro m², zzgl. Anfahrt. Die Photovoltaikreinigung Preise setzen sich dabei zusammen aus:

  • der Größe der Anlage,
  • der Art und Schwere der Verschmutzung,
  • dem Zugang zur Anlage sowie
  • der Technik für die Reinigung.
PV-Anlage-reinigen-Kosten

Wie oft eine Photovoltaikreinigung machen lassen?

Am wichtigsten für die Entscheidung, wie oft die Photovoltaikanlage gereinigt werden sollte, ist die Berechnung der Ertragseinbußen, die durch eine verschmutzte PV-Anlage verursacht wird. Dafür müssen Sie die Reinigungskosten, die Einspeisevergütung und die jährlich erzeugten kWh Ihrer PV-Anlage wissen. Anhand dieser Informationen können Sie berechnen, ab welchem Zeitpunkt sich die PV-Anlagen-Reinigung am ehesten für Sie lohnt. Im Folgenden haben wir dazu eine Beispielrechnung für Sie erstellt.

Beispiel mit einer 5 kWp Photovoltaikanlage

Die Einspeisevergütung beträgt im Jahr 2020 für Photovoltaikanlagen unter 10 kWp genau 9,03 € (0,09 € pro kWh). In unserem Beispiel sollen die Reinigungskosten am Ende 100 € betragen. Lohnt sich das? Um das herauszufinden, wird zunächst berechnet, wie viel kWh erzeugt werden müssen, um die Reinigungskosten abzudecken. Dafür geht man folgendermaßen vor:

100 € Reinigungskosten / 0,09 € Einspeisevergütung pro kWh = 1111 kWh

Es müssen laut dieser Rechnung 1111 kWh erzeugt werden, um die Reinigungskosten von 100 € abzudecken. Daraus lässt sich errechnen, wie hoch der Ertragsverlust maximal ausfallen darf, bevor sich eine Reinigung der PV-Anlage für Sie lohnt. Nehmen wir an, Ihre Photovoltaikanlage kann im Jahr 4.550 kWh erzeugen, dann lautet die Rechnung wie folgt:

1111 kWh x 100 / 4.550 kWh pro Jahr = 24,42 % Ertragsverlust

In unserem Beispiel bedeutet das, dass sich eine Reinigung genau dann wirtschaftlich für Sie lohnt, wenn der durchschnittliche kWh Betrag ohne eine Reinigung um 24,42 %, also knapp 25 Prozent, fällt. Das wären statt 4.550 kWh nur noch 3412,5 kWh im Jahr. Der Wert fällt gegenüber den Vorjahren so hoch aus, weil die Einspeisevergütung in den letzten Jahren massiv gesunken ist.

Das bedeutet für Sie im Klartext aber auch, dass die Reinigung der Photovoltaikanlage seltener ausfallen kann. In unserem Beispiel sollten Sie bei hohen Ertragsverlusten nach gut einem Jahr damit anfangen, Angebote von professionellen Firmen einzuholen. Fällt der Verlust in Ihrer eigenen Berechnung dagegen deutlich niedriger als 25 % aus, was z. B. bei geringer Verschmutzung der Fall sein kann, können Sie den Zeitraum problemlos ausweiten und erst nach 2 bis 3 Jahren an eine Reinigung der PV-Anlage denken. Behalten Sie trotzdem den Ertragsverlust genau im Auge und planen Sie eine Photovoltaikreinigung zeitlich passend ein.

Jetzt einen Gebäudereiniger in Ihrer Nähe finden

Zugänglichkeit beeinflusst Reinigungspreise

Es gibt Solarreiniger, die sich eher auf schnelle, billige Reinigung spezialisiert haben, andere haben ein weiterführendes, nachhaltiges Angebot inklusive einer Schadensprävention.

Der Zugang der Photovoltaikanlage beeinflusst den Preis. Manche Photovoltaikanlagen sind gut mit einer Teleskopstange erreichbar. Hier ist die Reinigung mit weniger Aufwand verbunden, als wenn zuvor noch ein Gerüst aufgebaut werden oder direkt auf dem Dach gearbeitet werden muss. Wenn Sie sich dazu entscheiden, die Photovoltaikanlage selbst zu reinigen, sollten Sie die Absturzgefahr nicht unterschätzen. Manche Verschmutzungen bedürfen einer intensiveren Reinigung, bei der man leicht den Stand verlieren kann. Die Art der Verschmutzung kann über Staub, Moos, Algen, Ammoniak bis hin zu Flechten gehen.

Rechtzeitig Angebote einholen

Wenn es so weit ist und die nächste Photovoltaikreinigung ansteht, können Sie gleich in unserem Portal die Suche nach einem geeigneten Anbieter starten. Geben Sie dazu einfach Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort in das Suchfeld des Formulars ein und geben Sie an, für wann Sie eine Photovoltaikreinigung benötigen, wie groß die Anlage ist und wie einfach man Sie erreichen kann. Lassen Sie sich Angebote aus Ihrer Umgebung zukommen und vergleichen Sie die Photovoltaikreinigung Preise direkt miteinander. So finden Sie schnell die geeigneten Reinigungsdienste für Ihre Photovoltaikanlage!

Weitere Preisvergleiche rund um das Thema Gebäudereinigung

Professionelle-Terrassenreinigung-Kosten-Aufmacher

Terrassenreinigung Kosten

Gründlicher als die Terrassenreinigung durch den Profi geht’s kaum. Lesen Sie hier, welche Kosten Sie erwarten.

Fenster-putzen-lassen-Aufmacher

Fensterreinigung Preise

Finden Sie alle Fensterreinigung Preise in der Übersicht – mit praktischen Preistabellen für Gewerbe und Privat!

Bauendreinigung-Kosten-Wohnung-Haus-Aufmacher.jpg

Bauendreinigung Preise

Ob neues Haus oder renovierte Wohnung: Finden Sie hier die Bauendreinigung Kosten im Überblick – mit Preisliste!