Graffitientfernung ist eine besondere Leistung innerhalb der Fassadenreinigung. Hier gibt es nämlich immer mal wieder besondere Verschmutzungen, aber es kann sehr mühselig und vor allem auch teuer sein, Fassaden wieder graffitifrei zu bekommen. Unser 11880.com-Gebäudereiniger-Ratgeber sagt Ihnen, was bei Graffitis auf Ihrer Fassade zu tun ist und wie Anbieter mit diesen Kunstwerken der besonderen Art umgehen.

Graffiti entfernen muss nicht immer sein

fassaden-reinigung
© Robert Herhold - istockphotos.com

Graffitis sind nicht per se unerwünscht, als Verschmutzung oder gar Beschädigung fremden Eigentums zu sehen. An vielen Stellen werden Graffitis zumindest geduldet, oder auch durch gewisse Initiativen gezielt erlaubt. Nur dort, wo die Spray-Kunst mit den Interessen von Gebäudebesitzern kollidiert, wird Graffitibeseitigung wirklich benötigt. Dann aber auch auf professionelle Art und Weise, denn das Graffiti entfernen ist eine anstrengende, anspruchsvolle Arbeit.

Wie funktioniert Graffiti-Entfernung?

Die durch das Graffiti auf das Mauerwerk aufgetragenen Farben lassen sich nämlich nicht einfach so und mit einfachen Hausmitteln wieder wegwischen. Wer die Sache falsch angeht, läuft Gefahr, die Graffitis zu verschmieren und der Fläche damit noch mehr zu schaden. Professionelle Graffitientfernung – wie sie zum Beispiel auch viele städtische Entsorgungsbetriebe durchführen – arbeitet mit professionellen Verfahren, die jedes Graffiti entfernen.

Verfahren zur Graffiti-Entfernung

Dabei hat sich ein Mittel ganz besonders bewährt: Druck. Experten machen Fassaden mit Hochdruckreinigern graffitifrei, die bis zu 350 bar Druck erzeugen können. Das Wasser wird mit derartiger Kraft auf die Fassade gestrahlt, dass die Farbpartikel der Graffitis keine Chance haben. So wird das Graffiti Strich für Strich abgetragen. Das Graffiti wird entfernt und die dabei entstehenden Schmutzflotten selbstverständlich aufgefangen und fachgerecht entsorgt.

Wasserrechtliche Genehmigung erforderlich

In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass diese Variante der Graffitientfernung in manchen Fällen eine wasserrechtliche Genehmigung voraussetzt, auch wenn Fachfirmen die Fassadenreinigung in der Regel mit umweltverträglichen Mitteln vornehmen. Dennoch kann die Genehmigung je nach Standort nötig sein. Fragen Sie daher bevor Sie das Graffiti entfernen lassen Ihr ausgewähltes Unternehmen, ob die Genehmigung Teil der Dienstleistung ist.

Graffiti entfernen: Kosten

Bei dieser Gelegenheit wird das Unternehmen mit Ihnen wahrscheinlich auch eine Vorabbesichtigung der Verunreinigung vereinbaren wollen. Denn je nach Größe und Farbvielfalt des Graffitis sowie der Beschaffenheit des Untergrunds können die Kosten das Graffiti zu entfernen variieren. Bei kleinen Graffitis gibt es meist Festpreise von ca. 100 - 150 €, größere Graffitis werden dann pro Quadratmeter und je nach Fläche für Kosten von ca. 15 - 25 € entfernt. Hinzu kommen gegebenenfalls Kosten für Anfahrt, Material, Maschinen und Entsorgung.

Vorabbesichtigung und Kostenvoranschlag

Durch eine Vorabbesichtigung können sich die Fachleute für das Graffiti entfernen vor Ort ein Bild von den nötigen Maßnahmen verschaffen und so einen Kostenvoranschlag erstellen. Nach Auftragsvergabe schreiten die meisten Unternehmen auch binnen kurzer Zeit zur Tat, da frische Graffitis wesentlich leichter zu entfernen sind. Außerdem setzen Sie gegenüber der Sprayer-Szene ein Zeichen, wenn Sie die Schmierereien ganz offensichtlich und rigoros in kürzester Zeit bekämpfen.

Nach der Graffitientfernung: Graffitischutz

Doch beim Graffiti entfernen sollten Sie es nicht belassen. Auch die Profis werden Ihnen dazu raten: Ist Ihre Fassade wieder graffitifrei, sollten Sie auch einen effektiven Graffitischutz auf Ihre Fassade auftragen lassen. Dazu werden die betroffenen Flächen versiegelt, was ein erneutes Auftragen von Graffitis enorm erschwert.

Achtung: Auch Fassadenfarbe wird entfernt

Somit dient der Graffitischutz auch der Abschreckung, die hoffentlich zukünftige Verschmutzungen vereitelt. Denn es gilt zu beachten, dass bei der Graffitientfernung sehr wahrscheinlich auch die eigentliche Fassadenfarbe mit entfernt wird. Das heißt, Sie brauchen nicht nur einen Fachbetrieb, der die eine Farbe beseitigt, sondern einen Zweiten, der die andere Farbe wieder aufträgt.

Graffitis sind Sachbeschädigung

Ein unzumutbarer Umstand für Hausbesitzer, die also gleich doppelten Aufwand und doppelte Kosten wegen der Graffitis haben. Nicht zuletzt deswegen gilt das Sprühen auch als Sachbeschädigung nach § 303 des Strafgesetzbuches. Graffitis können zur Anzeige gebracht werden, auch wenn die Sprayer oft nicht leicht zu finden sind. Dennoch werden bei einer Anzeige Ermittlungen aufgenommen. Die Behörden nehmen die vielen Graffitis vor allem in Großstädten als Problem sehr ernst.

Die Checkliste – so gehen Sie bei Graffitis auf Ihrer Fassade vor

  • Sollten Sie einen Sprayer auf frischer Tat ertappen, alarmieren Sie die Polizei!
  • Fotografieren Sie die Graffitis. Die Fotos sind bei späteren Schadenersatzansprüchen wichtige Beweismittel.
  • Erheben Sie Anzeige wegen Sachbeschädigung.
  • Lassen Sie das Graffiti schnell entfernen, um andere Sprayer nicht zu ermutigen.
  • Treffen Sie Schutzmaßnahmen gegen Graffitis (Versiegelung).

Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe für Ihr Vorhaben!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 37.000 Suchen
Jetzt Gebäudereiniger finden  >

Das könnte Sie auch interessieren:

Winterdienst

Im Winter haben Sie als Eigentümer, aber auch als Mieter, die Pflicht, Gehwege von Schnee und Eis zu befreien. Doch kennen Sie alle rechtlichen Pflichten und Bestimmungen? Wissen Sie bspw., zu welchen Uhrzeiten geräumt werden muss? Dieser Beitrag bündelt die wichtigsten Informationen und sagt Ihnen auch, wann und wie eine professionelle Reinigungsfirma Ihnen diese lästige Pflicht abnehmen kann.

Terrassenreinigung

Wenn die Tage länger und wärmer werden, rücken Terrassen wieder in den Fokus der Hausbesitzer. Doch der Winter hat ihnen häufig stark zugesetzt. Hartnäckige Verschmutzungen können dauerhafte Schäden verursachen. Höchste Zeit für eine professionelle Terrassenreinigung. So machen Sie Ihre Terrasse fit fürs Frühjahr und den Sommer.

Photovoltaikreinigung

Die Photovoltaikanlagen können nur dann Ihre volle Leistung bringen, wenn die Oberfläche sauber ist. Größere Verschmutzungen können zu einem erheblichen Leistungseinbruch führen – was Sie viel Geld kosten kann. Daher amortisieren sich die Kosten einer Photovoltaikreinigung schnell.

Fassadenreinigung

Die Fassadenreinigung stellt ein besonders aufwendiges Gebiet der Gebäudereinigung dar. Abgesehen von der schieren Größe der Außenfläche müssen professionelle Gebäudereiniger teilweise in der Höhe arbeiten und sich vor allem auch um das Schmutzwasser kümmern – dieses darf nicht einfach im Boden versickern!


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4 - gut
3 Abstimmungen